Radfahren ist meine große Leidenschaft! Egal ob MTB, Rennrad oder Velomobil … es muss rollen! Und am liebsten im Revier, denn hier lebe ich mit meiner Familie.

Warum also in die Ferne schweifen, wo das Ruhrgebiet doch so viel zu bieten hat. Seit dem Strukturwandel gibt es hier unzählige Industrie- und Kulturdenkmäler die man sehen sollte und es wurden zeitgleich viele, neue Radwege geschaffen, um dort hinzugelangen … und täglich werden es mehr. Heute durchziehen mehr als 1.200 Kilometer Radweg das Ruhrgebiet! Für Alle, die das Ruhrgebiet für sich noch nicht als Radfahrer-Region entdeckt haben, möchte ich hiermit einen Überblick über die besonders attraktiven Strecken im Revier geben.

#1: Bahntrassen

Mit dem Strukturwandel und der Stilllegung vieler ehemaliger Industriestandorte wurden auch viele Bahntrassen stillgelegt. Dort wo früher Güterzüge Kohle und Stahl transportierten, wurden hunderte Kilometer neue Radwege gebaut. So gelangt man als Radfahrer und Fußgänger heute bequem zu den Industriedenkmälern und Hot Spots im Revier, fernab vom Straßenverkehr und Stadtlärm.

Hier eine Übersicht der wichtigsten und schönsten Bahntrassen im Pott:

Links:

#2: Route der Industriekultur

Logo Route Industriekultur

Es ist ein rund 700 Kilometer langes, beschildertes Wegenetz, welches die Hot Spots der Industriekultur im Ruhrgebiet miteinander verbindet. Abseits vom Straßenverkehr erkundet man so auf ehemaligen Bahntrassen (sh.o.) aber auch entlang an Kanälen und Flüssen das Ruhrgebiet und seine Geschichte. Hauptwege sind der Emscher Park Radweg und der Ruhrtal Radweg.

Besonders erwähnen möchte ich hier die sogenannten Knotenpunkte! Diese ermöglichen bzw. erleichtern dem Radfahrer die Orientierung und das Navigieren auf einfache Art und Weise!

Link:

#3: Ruhrtal Radweg

Ruhrtalradweg Logo

240km Industriekultur und Natur erleben; von der Quelle im Sauerland bis zur Rheinmündung in Duisburg! Das ist der Ruhrtal Radweg. Durch zusätzliche Abstecher (z.B. zum Möhnesee) lasst sich die Tour problemlos, deutlich verlängern. Ich selbst bin die Strecke schon mehrfach gefahren und bin immer wieder auf’s Neue fasziniert. Die Übernachtungsmöglichkeiten werden von Tag zu Tag mehr, da die Beliebtheit permanent steigt. Im Endeffekt muss Jeder für sich entscheiden, wieviele Tage er für die Strecke einplant … aber auf jeden Fall muss man die Strecke mal gefahren sein.

Link:

Homepage Ruhrtal-Radweg

Google Maps – Ruhrtal Radweg:

#4: Römer Lippe Route

Römer Lippe Route Logo

Über 400km erstreckt sich dieser Radweg! Von Detmold im Osten geht es entlang der Lippe bis zur Römerstadt Xanten im Westen. Eine herausfordernde Tour, die noch ganz oben auf meiner ToDo-Liste steht.

Link:

Google Maps – Römer Lippe Route